Karamellisierte Topfengupferln mit Rhabarber-Erdbeer-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Topfengupferln:

  • 500 g Bauerntopfen
  • 1 TL Orangenschalenpulver (getrocknete, fein geriebene Orangenschale)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Feinkristallzucker
  • 2 Stängel Braune Minze

Für die Rhabarber-Erdbeer-Sauce:

Für die karamellisierten Topfengupferln den Topfen mit dem Orangenschalenpulver und einer Prise Salz abrühren.

Für die Rhabarber-Erdbeer-Sauce die Rhabarberstangen schälen und die holzigen Enden wegschneiden. In Scheiben schneiden. Dessertwein mit Honig, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen. Die Rhabarberscheiben einlegen und ca. 2 Minuten köcheln. Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und den Blütenansatz entfernen. Mit dem Stabmixer pürieren. Zu den Rhabarberstücken in den Topf geben und gut verrühren. Wenn nötig, die Sauce mit etwas Maizena binden (Maizena vor dem Einrühren mit etwas Dessertwein glatt verrühren).

Je ein Topfengupferl in den Dessertschüsselchen platzieren und mit der Rhabarber-Erdbeer-Sauce umgießen.

Den Kristallzucker auf dem Topfen verteilen und mit einer Lötlampe karamellisieren. Die karamellisierten Topfengupferln mit Rhabarber-Erdbeer-Sauce mit einigen Minzeblättern garnieren.

Tipp

Anstelle der Rhabarber-Erdbeer-Sauce können Sie die Topfengupferln auch mit einer Mostschaumsauce umgießen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Kommentare18

Karamellisierte Topfengupferln mit Rhabarber-Erdbeer-Sauce

  1. habibti
    habibti kommentierte am 21.09.2015 um 16:42 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 04.03.2016 um 16:46 Uhr

    gibt es einen unterschied zw bauerntopfn und normalen topfen?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 07.03.2016 um 13:07 Uhr

      Liebe 7ucy, Bauerntopfen hat im Vergleich zum normalen Topfen einen geringeren Wassergehalt. Er wird auch Bröseltopfen genannt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 23.06.2015 um 12:21 Uhr

    prima Rezept

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 26.05.2015 um 14:33 Uhr

    Phantastisch!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche