Karamellhalbmonde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Mürbteig:

Für den Karamellpuder:

  • 300 g Feinkristallzucker

Zum Bestreichen:

Sponsored by Weihnachtsbäckerei aus Österreich

Für das Karamell den Feinkristallzucker in einer Pfanne zu hellem Karamell schmelzen. Auf ein geöltes Backblech, Backtrennpapier oder eine Backmatte gießen und auskühlen lassen. In Stücke brechen und mit der Moulinette zu feinem Karamellpuder mahlen. Für den Mürbteig alle Zutaten mit 120 g des Karamellpuders (verbleibende Menge zum Ausfertigen beiseite stellen) in eine Schüssel oder auf eine Arbeitsfläche geben. Von Hand vermischen und rasch zu einem Mürbteig verarbeiten. Mit Klarsichtfolie abgedeckt im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden rasten lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backmatten mit einem Rollholz ausrollen. Überschüssiges Mehl vor dem Ausstechen mit einem Mehlbesen oder Pinsel abkehren. Halbmonde ausstechen. Eine Seite der Halbmonde mit Ei bestreichen und diese in das restliche Karamellpuder tauchen oder damit bestreuen. Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 9 bis 11 Minuten auf Sicht hellbraun backen.

Tipp

Die Halbmonde machen sich ausgezeichnet als Beilage zu Eis-Kreationen. Karamellzucker, der nicht gebraucht wurde, können Sie anstelle von Kristallzucker für den nächsten Teig verwenden. Er eignet sich aber auch zum Süßen von Tee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare11

Karamellhalbmonde

  1. anneliese
    anneliese kommentierte am 31.12.2015 um 16:33 Uhr

    klingt super

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 26.12.2015 um 08:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 20.12.2015 um 12:24 Uhr

    toll

    Antworten
  4. soraja29
    soraja29 kommentierte am 14.10.2015 um 06:02 Uhr

    Gespeichert

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 30.05.2015 um 22:01 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche