Karamell-Kokos-Soufflé

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kokosnuss (reif, mit Fruchtwasser)
  • 200 g Mehl
  • 5 EL Milchpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 EL Kokosöl
  • 4 Eier
  • 6 EL Zucker
  • Kokosraspeln (zum Bestreuen)

Für das Karamell:

  • 200 g Kristallzucker
  • 100 ml Wasser

Für das Karamell-Kokos-Soufflé zunächst den Zucker karamellisieren. Wenn er braun ist, das Wasser dazugeben und unter ständigem Rühren köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kokosnuss öffnen und das Kokoswasser abschütten. Das Fruchtfleisch herauslösen, schälen und waschen.

Mehl mit Natron und Milchpulver versieben. Karamell unterrühren. Den Zucker mit den Eiern schaumig schlagen und ebenfalls einrühren. Vorsichtig arbeiten, damit die Masse nicht zusammenfällt. Darioleformen fetten.

Einen Topf mit Dämpfeinsatz mit etwas Wasser füllen und aufkochen. Darioleformen hineinstellen und maximal 3/4 hoch mit dem Teig füllen. Ungefähr 10 Minuten garen. Dann herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen und stürzen.

Das Karamell-Kokos-Soufflé mit Kokosraspeln bestreut servieren.

Tipp

Das Karamell-Kokos-Soufflé kann auch im Dampfgarer zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Karamell-Kokos-Soufflé

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 03.01.2016 um 15:40 Uhr

    ein traumhaftes Rezept .. ich habe nach dem abkühlen habe ich noch etwas Karamell (zuckersirup geschmolzen) über die Küchlein gepinselt.. luftig locker ..einfach super ..ein Geschmackserlebnis Kokosnuss und Karamell ein Traum .. herzlichen Dank für dieses Rezept .. ich habe die fertigen Küchlein einfach in Muffinspapier gestellt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche