Karamelisierter Chicorée mit Tiroler Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 10 Wacholderbeeren
  • 10 g Ingwer (Knolle)
  • 5 Chicorée (à 150 g)
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Anissaat
  • 5 Gewürznelken
  • 4 EL Weissweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 125 g Tiroler Speck; hauchdünn geschnitten
  • 2 Stiele glatte Petersilie

Ein Rezept ergibt 10-12 Portionen.

Die Wacholderbeeren leicht zerdrücken. Den Ingwer abschälen und in zarte Streifen schneiden. Den Chicorée der Länge nach halbieren.

Den Zucker in einem breiten Kochtopf oder evtl. einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze goldbraun zerrinnen lassen, dabei nicht umrühren.

Die Chicoréehälften mit der Schnittfläche nach unten aneinander in den Karamel legen, leicht glatt drücken und goldbraun werden.

Sobald der Chicorée anfängt, im eigenen Saft zu weichdünsten, Anis, Ingwer, Wacholder, Nelken, Essig und Öl hinzfügen. Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den Chicorée 5-7 Min. im offenen Kochtopf gardünsten.

Daraufhin mit der Schnittfläche nach oben auf einer Platte anrichten und mit dem Schmorfond beträufeln. Den Speck in 2 cm breite Streifchen schneiden, die Petersilie von den Stielen zupfen, beides über den Chicorée streuen und zu Tisch bringen.

Bei 12 Portionen:

Zeitaufwand ca.: 25 min

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Karamelisierter Chicorée mit Tiroler Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche