Karamelisierte Maispoulardenbrust Mit Semmelknödel-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für Die Maispoulardenbrust:

  • 2 St. Maisboulardenbrust à 180 g
  • 4 Blatt Rucola
  • 2 EL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)

Für Den Semmelknödelsalat:

  • 300 g Semmelknödel
  • 1 sm Paprika
  • 1 sm Paprika
  • 1 sm Paprika
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Zwiebel
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 200 ml Balsamicoessig (weiss)
  • 250 ml Geflügelfond
  • 200 ml Weisswein
  • 5 Zweig Blattpetersilie
  • 3 Champignonköpfe

Karamelisierte Maispoulardenbrust mit Blattsalat von gebratenen Semmelknödeln

Maispoulardenbrust

Das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Das Pflanzenöl in eine Bratpfanne Form, erhitzen. Die Raukeblätter unter die Haut der Poulardenbrust schieben. Salzen, mit Pfeffer würzen und gemeinsam mit einer zerdrückten Knoblauchzehe und einem Rosmarinzweig goldgelb anbraten. 2 El Butter hinzufügen und ca. 10 min im Backrohr bei 200 Grad rösten.

Karamelisieren

Die Poulardenbrust aus dem Herd nehmen, das Fett abschütten. Poulardenbrust in eine Bratpfanne Form, Zucker zufügen, karamelisieren und mit weissem Balsamessig-Essig löschen.

Semmelknödelsalat

Semmelknödel in Achtel schneiden. Paprika abspülen, reinigen und in 5-6 cm lange Stäbchen schneiden.

Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen, den Thymianzweig sowie die Knoblauchzehe mit den roten Zwiebelringen anbraten. Die Semmelknödelfilets und den Paprika zufügen und mit anbraten. Mit weissem Balsamessig-Essig und Geflügelfond löschen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker und ein kleines bisschen Weisswein nachwürzen. Zum Schluss die fein gehackte Blattpetersilie zufügen und ein kleines bisschen ziehen.

Anrichten

Semmelknödelsalat und Paprika auf den Tellern dekorativ anrichten. Die Poulardenbrust aufschneiden, darauf legen und mit ein klein bisschen Soße überziehen, mit feinblättrig geschnittenen Champignonköpfen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karamelisierte Maispoulardenbrust Mit Semmelknödel-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche