Karamelisierte Feigen In Altem Balsamessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Feigen (frisch)
  • 1 Tonkabohne
  • 2 EL Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 Teelöffel Honig
  • 80 ml Balsamessig, 12 Jahre alt
  • 20 ml Portwein
  • 20 ml Rotwein

Frische Feigen von der Schale befreien und in 0, 5 cm dicke Scheibchen schneiden und mit der Tonkabohne würzen. In einer Bratpfanne 20 g Butter zerrinnen lassen. Die Feigenscheiben in wenig Mehl auf die andere Seite drehen und in der Butter mit Farbe rösten. Die Feigen auf einen Teller anrichten.

Den Honig und den Balsamessig in die gebrauchte, nicht zu heisse Bratpfanne Form und kurz aufwallen lassen. Achtung, der Balsamessig karamelisiert auf der Stelle! Mit Portwein und Rotwein löschen, aufwallen lassen und mit der Butter binden. Diese Soße zu den Feigen Form.

Dazu passen sehr viele Eissorten wie: Portwein-, Mandel- bzw. Mokka- Eis aber genauso Mousse bzw. Soufflés kann man damit kombinieren.

Reicht man Käse dazu wie z.B. Stilton, sollte man auf den Honig verzichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karamelisierte Feigen In Altem Balsamessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche