Karamelflammeri mit Haselnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 1000 ml Milch
  • 150 g Haselnusskerne
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiklar
  • Zucker (zum Bestreuen)

Die Maizena (Maisstärke) mit ein klein bisschen Milch anrühren. Haselnüsse hacken. In einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze so lange unter Wenden rösten, bis die Nüsse duften.

125 g Zucker in einem Kochtopf mit dickem Boden karamelisieren, die übrige Milch hinzugießen, aufwallen lassen und so lange rühren, bis sich der Karamel auflöst. Mit der angerührten Maizena (Maisstärke) durchrühren und nocheinmal herzhaft aufwallen lassen.

Den übrigen Zucker und ein wenig Salz hinzfügen, dann 100 g geröstete Haselnüsse unterziehen.

Zum Schluss das sehr steif geschlagene Eiklar unterziehen, auf der Stelle in eine abgekühlt ausgespülte Puddingform befüllen, mit ein kleines bisschen Zucker überstreuen, damit sich keine Haut bildet. Eine Nacht lang abgekühlt stellen und fest werden. Kurz vor dem Servieren stürzen, mit den übrigen Nüssen überstreuen und mit Mokkasauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karamelflammeri mit Haselnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche