Karamel-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Bund Karotten (900 g)
  • 800 g Erdäpfeln (klein, neue)
  • (... zirka 450 g)
  • 50 g Butter
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Honig
  • 50 g Pinienkerne

Für die Familie: Vollwertrezept

Später, in der Hauptsaison für einheimisches Freilandgemüse und die ersten Erdäpfeln, können Sie aus dem vollen schöpfen: Das Gemüse ist preiswert und schmeckt genau richtig. Sie sich von dem reichhaltigen Angebot auf dem Markt beziehungsweise im Bioladen dazu anregen, neue Rezepte zu testen, in denen das Gemüse die Hauptrolle spielt.

Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorwärmen. Die Karotten und Erdäpfeln reinigen, abspülen und von der Schale befreien. Die Frühlingszwiebeln von welken Blättern und Wurzeln befreien. In einer großen Gratinform die Butter schmelzen. Das Gemüse ausser den Zwiebeln hineinschichten. Die klare Suppe mit dem Honig vermengen und über das Gemüse gießen, in das heiße Backrohr schieben. 60 min lang backen, alle 10 min mit dem Fond begiessen, der immer mehr einkocht. Nach einer halben Stunde die Zwiebeln und die Pinienkerne darauflegen, weiter gut mit Fond begiessen.

Schmort die Flüssigkeit beinahe komplett ein, nur noch zusätzlich mit Wasser aufgießen, sonst wird das Gemüse zu salzig.

Das Gemüse schmeckt ebenfalls lauwarm oder abgekühlt. Da Butter bei dem Abkühlen ein weiteres Mal fest wird, sollten Sie in diesem Fall Nussöl oder Traubenkernöl statt Butter verwenden. Reichen Sie es als Entrée oder mit Baguette und Schafskäse als Hauptmahlzeit. Gut verpackt, ist es ebenfalls ein Hit fürs Picknick.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karamel-Gemüse

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 04.08.2014 um 13:36 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche