Kapuzinerbart-Ravioli - Ravioli alla Barba dei Frati

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 250 g Hartweizenmehl
  • 3 Eier
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Füllung:

  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 g Ziegenbart; ersatzweise Krautstiel- oder evtl.
  • Mangoldblätter)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 250 g Ricotta; oder evtl. Topfen
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 Eiklar
  • Butter; ein klein bisschen
  • Paradeisersauce

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig zubereiten und eine halbe Stunde kochen in Folie eingepackt ruhen.

Für die Füllung Schalotten in heissem Öl andünsten, das gehackte Gemüse dazugeben und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Gemüse gemeinsam mit dem Ricottta im Handrührer zermusen. Eidotter, Ei, Rahm, Semmelbrösel und Parmesan beigeben und ein weiteres Mal gut durchmixen.

Den Teig dünn auswalken, Formen ausstechen und die Ränder mit Eiklar bepinseln. Auf die Hälfte der Teigstücke jeweils einen El Füllung setzen, mit einem zweiten Teigstück überdecken und die Ränder gut glatt drücken. In ausreichend Salzwasser die Ravioli 2-3 min gardünsten. Abschütten.

Die Butter zerrinnen lassen, über die Ravioli tröpfeln und mit ein kleines bisschen Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kapuzinerbart-Ravioli - Ravioli alla Barba dei Frati

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche