Kantonesiches Hendl mit Zitronensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hühnerbrust (Filet)
  • 1 Eidotter (geschlagen)
  • 1 EL Wasser
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 2 Teelöffel Trockner Sherry
  • 3 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 60 g Maizena (Maisstärke) gesondert
  • 2 EL Weizenmehl
  • Öl (zum Fritieren)
  • Zitronensauce:
  • 80 ml Saft einer Zitrone (frisch gepresst)
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Trockner Sherry
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Wasser gesondert
  • 4 Jungzwiebel (in Ringe geschnitten)

Fleisch in lange, 1cm breite, Streifchen schneiden.

Sojasosse, Wasser, Eidotter, Sherry und Maizena (Maisstärke) in einer Backschüssel glattrühren.

Die Mischung über die Hühnerstreifen gießen, ausführlich vermengen und 10 Min. ziehen.

Die zusätzliche Maizena (Maisstärke) und das Weizenmehl auf einen Teller sieben. Die marinierten Fleischstückchen in der Mehlmischung wälzen, dann die bratfertigen Hühnerstreifen aneinander auf einen Teller legen.

Öl in einem Wok erhitzen. Die Fleischstreifen portionsweise in das heissse Öl gleiten und goldbraun in Öl herausbacken. Mit einem Schaumlöffel das Fleisch aus den Öl nehmen, auf Küchenrolle abrinnen und zur Seite stellen.

Für die Zitronensauce Saft einer Zitrone mit Wasser, Zucker und Sherry in einem kleinen Topfgeben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren aufwallen lassen, bis der zucker sich gelöst hat.

Maizena (Maisstärke) mit dem gesondert Löffel Maizena (Maisstärke) glattrühren, zur Sauce Form, und unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen bis die Sauce abbindet. Beiseite stellen.

Kurz vor dem Servieren das im Wok verbliebene Öl stark erhitzen. Das Fleisch auf einmal einfüllen und 2 Min. kross braun rösten.

Das Fleisch herausnehmen, auf Küchenpapier abrinnen, und auf einen Teller schichten. Mit der Sauce beträufeln und mit Frühlingszwiebelringe überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Der erste Fritiervorgang kann eineige Stunden im voraus erfolgen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kantonesiches Hendl mit Zitronensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche