Kanninchenkeule mit Rahmwirsing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kaninchenkeulen (á 250g)
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Kleine Kohl
  • 150 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kaninchenkeulen gut würzen und goldgelb anbraten. Im aufgeheizten Backrohr bei 220 Grad 1 Stunde lang rösten.

Den Kohl kleinwürfelig schneiden und in Salzwasser blanchieren.

Den kleingeschnittenen Speck und die Zwiebel andünsten, mit ein klein bisschen Mehl bestäuben und mit klare Suppe aufgiessen. Etwas kochen und mit den Gewürzen und dem Schlagobers nachwürzen.

Damit die Kaninchenkeulen begießen und mit dem Kohl zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kanninchenkeule mit Rahmwirsing

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche