Kaninchenspiesse Mit Rosmarinkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Balsamico-Linsen:

  • 150 g Umbrische Berglinsen (ersatzweise Puy-Lins
  • 50 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 EL Zucker
  • 6 EL Aceto balsamico
  • 200 ml Geflügelfond
  • 3 Petersilie (glatt)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Spiesse:

  • 8 Kaninchenrückenfilets
  • 8 Rosmarin (ca. 25 cm lang)
  • 0.5 Paprika
  • 0.5 Paprika
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 lg Schalotten
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Rosmarinkartoffeln:

  • 500 g Erdapfel (klein)
  • 1 Rosmarin
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Für das Linsengemüse die Linsen am besten eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Zucker hinzfügen, zerrinnen lassen.

Linsen abrinnen und hinzfügen. Mit Aceto balsamico und Fond aufgiessen und 20-25 min bei mittlerer Hitze leise machen. Petersilienblätter abzupfen und klein hacken. Butter und Petersilie zu den fertig gegarten Linsen Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Jedes Kaninchenrückenfilet in 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Die Rosmarinzweige 20 cm lang spitz klein schneiden. Die Nadeln abstreifen und nur an der Spitze ein Büschel Nadeln daran.

Paprikas entkernen und in 16 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Knoblauch halbieren und Schalotten der Länge nach vierteln. Jeweils 4 Stückchen Fleisch abwechselnd mit Paprika, Knoblauch und Schalotten auf die Zweige spiessen.

3. Für die Rosmarinkartoffeln die Erdäpfeln von der Schale befreien und der Länge nach halbieren. Rosmarinnadeln abstreifen und klein hacken. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Erdäpfeln darin bei mittlerer Hitze in 12-15 Min. goldbraun rösten.

4. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Kaninchenpiesse darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Butter hinzfügen und die Spiesse bei mittlerer Hitze 2-3 Min. fertig gardünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Linsengemüse von Neuem erwärmen. Butter und Rosmarin zu den Erdäpfeln Form und 2-3 min mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kaninchenspiesse und Erdäpfeln auf dem Linsengemüse zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaninchenspiesse Mit Rosmarinkartoffeln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.09.2015 um 06:28 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche