Kaninchenschultern im Riesling-Wurzelsud

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Kaninchenschultern
  • Öl (zum Braten)
  • Salz
  • 250 ml Riesling (trocken)
  • 1 Eingelegter Estragon
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch, gerieben)
  • 2 EL Sojasauce
  • Rindsuppe
  • 0.5 Chilischote
  • 3 Karotten (geschält)
  • 0.5 Sellerie (geschält)
  • 2 Geschälte Erdäpfel
  • 1000 ml Rindsuppe
  • Butter (kalt)
  • Kerbel oder evtl. Schnittlauch zum Garnieren

Estragon hacken. Kaninchenschultern mit Sojasauce, gehackter Chilischote, Ingwer und Estragon einreiben. In einer flachen Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen, Kaninchenschultern nicht zu scharf anbraten. Mit Riesling löschen, Nelken dazugeben und für zirka eine halbe Stunde in das auf 180 Grad vorgeheizte Rohr Form. In einem Kochtopf Rindsuppe aufwallen lassen.

Sellerie und Karotten in Stifte, Erdäpfel in Würfel schneiden. In die Rindsuppe Form und aufwallen lassen.

Die gebratenen Kaninchenschultern sowie den Bratenrückstand in den Suppentopf Form und noch ein paar min leicht wallen. Zum Schluss mit ein wenig kalter Butter binden.

Kaninchenschultern im Riesling-Wurzelsud in tiefen Tellern anrichten. Mit Schnittlauch oder Kerbel garnieren.

Alois Mattersberger

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenschultern im Riesling-Wurzelsud

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte