Kaninchenrückenfilets mit zweierlei Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rotwein-Knoblauch:

  • 24 Grosse Knoblauchzehen; (1)
  • 25 g Butter ((1))
  • 1 EL Zucker
  • 150 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Gebratener Knoblauch:

  • 12 Grosse Knoblauchzehen; (2)
  • 1 EL Butter (eingesotten)

Fleisch:

  • 600 g Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 25 ml Madeira
  • 300 ml Kalbsfond
  • 2 EL Saucenrahm
  • 80 g Butter ((2))

Die Knoblauchzehen (1) von der Schale befreien. Die Butter und den Zucker zerrinnen lassen und caramelisieren. Den Rotwein hinzugießen und leicht machen. Die Knoblauchzehen einfüllen und alles zusammen in der offenen Bratpfanne unter gelegentlichem Rühren so lange machen, bis der Rotwein beinahe vollständig eingekocht ist. Den Knoblauch mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen.

Eine Stunde vor dem Servieren den Herd auf 70 Grad vorwärmen.

Die zweite Einheit Knoblauch ungeschält belassen. In der eingesottenen Butter bei geschlossenem Deckel rundherum braun rösten. Im Herd warm stellen.

Die Rückenfilets würfeln. Salzen und mit Pfeffer würzen. Im heissen Olivenöl in Portionen derweil jeweils 1 Minute herzhaft anbraten. In eine geeignete Schüssel Form, mit Aluminiumfolie decken (aber nicht einschlagen!) und bei 70 Grad in etwa Fünfundvierzig min nachziehen.

Den Bratensatz mit dem Madeira löschen. Den Fond beigeben und auf knapp zwei dl kochen. Jetzt den Saucenrahm unterziehen. Die Butter in kleinen Stücken in die leicht kochende Sauce schwingen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmal zum Kochen bringen. Das Fleisch beigeben, vermengen und auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Die beiden Knoblauchsorten darüber Form.

Zum Essen wird der gebratene Knoblauch aus der Schale gedrückt und als 'Paste' zum Fleisch genossen.

Tipps Einige Stunden vor dem Essen: Den Rotwein-Knoblauch kochen, in der Bratpfanne behalten.

Eine Stunde vor dem Essen: Backrohr auf 70 Grad Celsius vorwärmen. Die zweite Knoblauchsorte rösten. Das Fleisch anbraten und im Herd gar ziehen. Die Fleischsauce kochen.

Kurz vor dem Essen: Den Rotwein-Knoblauch gut heiß werden, die Fleischsauce aufwallen lassen, das Fleisch anrichten.

Dazu: Gersten- Gnocchi.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaninchenrückenfilets mit zweierlei Knoblauch

  1. Francey
    Francey kommentierte am 19.03.2015 um 19:13 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche