Kaninchenrücken mit Zwiebeln und Kaisergranaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Kaninchenrücken
  • 12 Gemüsezwiebeln
  • 2 Karotten
  • Olivenöl
  • 200 ml Brandy
  • Mehl
  • 12 Kaisergranaten
  • 1 Porree
  • 3 Paradeiser (reif)
  • 1 EL Paprikapulver (süss)
  • 100 g Butter
  • 2 Filo-Teig (Wenn es sein muss Blätterteig)

Krem aus Kaisergranaten und Zwiebeln 1. Kopf und Panzer der Kaisergranaten entfernen, den Darm herauskratzen; die Kaisergranaten im Kühlschrank behalten. 2. Das Gemüse abspülen, abschälen und in Stückchen schneiden. 3. Porree, Karotten und 1 Zwiebel goldbraun anbraten. Die Köpfe der Kaisergranaten dazugeben und flambieren, den gemahlenen Paprika sowie der Paradeiser dazugeben. Mit Wasser überdecken und so lange machen, bis alles zusammen auf die Hälfte reduziert ist. 4. In einem Kochtopf 8 oder 9 in Streifchen geschnittene Zwiebeln glasig anschwitzen. Wenn diese weich sind, die klare Suppe von dem Kaisergranaten-Fleisch dazugeben und 25 Min. machen. Zerkleinern und absieben.

Gebratene Zwiebeln 1. Die Zwiebel in nicht zu feine Ringe schneiden und mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), dann mit Wasser und Eis abschrecken, abrinnen und mit Milch bedeckt im Kühlschrank behalten.

Kaninchenrücken 1. Die Kaninchenrücken in einer Bratpfanne in Öl auf starker Flamme goldbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf achten, dass sie innen roh bleiben. 2. Die Blätter Filo-Teig halbieren, alle vier Hälften mit aufgeweichter Butter bestreichen, je zwei Kaninchenrücken darin einschlagen.

Anrichten 1. Die Kaninchenrücken im Herd bei in etwa 190 Grad so lange rösten, bis sie goldbraun sind. 2. Die Zwiebel abrinnen und mit Mehl überstreuen. Goldbraun und knusprig anbraten. 3. Die Kaisergranaten auf kräftigem Feuer goldbraun werden, dabei darauf achten, dass sie nicht zu trocken werden.

4. Das Gericht möglichst grosszügig anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenrücken mit Zwiebeln und Kaisergranaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche