Kaninchenroulade mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Kaninchenrücken
  • 80 g Eierschwammerln oder evtl. Herrenpilze, grob ge
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Schlagobers
  • 150 g Bauchspeck, in feine Scheibchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Aus den Kaninchenrücken die Rückenfilets mit dem anhängenden Bauchteil herauslösen. Die Rücken mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer heissen Bratpfanne die grob gehackten Schwammerln, die fein gewürfelten Zwiebeln und die Blattpetersilie anbraten. Den Knoblauch klein hacken und dazugeben. Zu guter Letzt das Schlagobers hinzufügen und vollständig kochen, so dass eine trockene Füllung entsteht.

Auf die Speckscheiben die Kaninchenrücken legen. Die Füllung auf den Bauchlappen Form und zu Rouladen zusammenrollen.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Kaninichenrouladen von allen Seiten leicht anbraten. Die Rouladen 10 Min. im Herd bei 190 °C fertig gardünsten, kurz ruhen und dann in Scheibchen aufschneiden.

Zur Kaninchenroulade passen Sahnekartoffeln oder evtl. Pestonudeln.

ml

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kaninchenroulade mit Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche