Kaninchenragout-Roquefort und Pascades Mit Roquefort

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kaninchen à ca.2 kg
  • 100 g Bauchspeck
  • 50 g Schalotten
  • 200 g Roquefort
  • 250 g Schwammerln (rosa Champignons bzw. andere)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bouillonwürfel
  • 1 Bouquet garni

Für Den Pascadeteig:

  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 75 g Roquefort
  • Petersilie

Kaninchen tranchieren und Fett entfernen. Bauchspeck kleinwürfelig schneiden und in ein Reindl mit kaltem Wasser Form. Aufkochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abrinnen. Kaninchenfett und Öl erhitzen. Kaninchenteile darin anbraten, würzen und rundum schön gleichmässig braun werden. Speckwürferl und fein geschnittene Schalotten dazugeben, umrühren, zur Hälfte mit Wasser auffüllen. Brühwürfel, zerbröckelten Roquefort und Kräutersträusschen dazugeben. Zugedeckt bei geringer Temperatur 3/4 Stunde dünsten.

Kaninchenteile herausnehmen. Sauce verquirlen und vielleicht reduzieren. Schwammerln in wenig Butter anbraten und zu dem Kaninchen Form.

Vorbereitung der Pascades Mehl und Eier durchrühren, Milch, Petersilie und gehackten Roquefort dazugeben. Wie kleine, dicke Palatschinken (etwa 8 cm Durchmesser) in einer Bratpfanne backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenragout-Roquefort und Pascades Mit Roquefort

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche