Kaninchenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleines junges Kaninchen brutto in etwa 1.5 kg
  • Gehaeutet
  • 50 g Speck (fett)
  • 250 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml klare Suppe
  • 3 Wacholderheeren
  • 1 piece Zitronenschale
  • 375 ml Rotwein
  • 1 smallBecher Champignons
  • 1 Teeloef. Maizena (Maisstärke)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Rosmarin

Kaninchen in Portionsstücke teilen. Speck würfelig schneiden, schmelzen, die Fleischstückchen darin herzhaft anbraten, gewürfelte Zwiebeln und zerdrückte Knoblauchzehe hinzfügen, leicht anrösten. nach und nach mit der Rindsuppe und 2/3 von dem Rotwein löschen, die Gewürze und die abgegossenen Champignons hinzfügen und zirka Dreissig min dünsten.

Zum Schluss den übrigen Rotwein mit der Maizena (Maisstärke) durchrühren und hinzugießen, kurz zum Kochen bringen.

Dazu gibt es in Butter geschwenkte breite Nudeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaninchenragout

  1. dorli58
    dorli58 kommentierte am 29.11.2015 um 11:13 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche