Kaninchenragout mit Roten Beten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Rote Bete::

  • 3 Rote Rüben, gekocht und abgeschält
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerstossen)
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 125 ml Gemüsesuppe (kräftig)
  • 1 Teelöffel Butter
  • 0.5 Teelöffel Thymianblättchen
  • 1 EL Pfeilwurzelmehl
  • Pfeffer
  • Salz

Kaninchenragout::

  • 2 Kaninchenkeulen, entbeint, gehackt
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 125 ml Fleisch- oder Geflügelbrueh
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Parmaschinken, feingewürfel
  • 1 EL Butter
  • 0.5 EL Rosmarinnadeln

Rote Rüben in Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch in Butter andünsten.

Mit Suppe löschen, Rote Rüben und Thymian dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfeilwurzelmehl in ein wenig Wasser anrühren und in das kochende Gemüse Form. Mit Petersilie überstreuen.

Das Fleisch mit Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Mit wenig Salz und ausreichend schwarzem Pfeffer würzen. Schinken und Rosmarin dazugeben und mit klare Suppe löschen. Alles bei großer Temperatur kochen und schliesslich mit Butter binden. Das Ragout mit Rote Rüben-Gemüse anrichten.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenragout mit Roten Beten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche