Kaninchenragout Mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen; (in Ragoutstücken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Marsala; italienischer Süsswein
  • 2 EL Pinienkerne
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Karotte: in Rädchen geschnitten
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Zweig Basilikum
  • 2 Bund Petersilie
  • 4 Oreganozweige
  • 4 Rosmarin (Zweig)
  • 8 Thymian (Zweig)
  • 2 Salbei (Zweige)
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 4 EL Rotweinessig

(*) Basilikum

4 El Öl erhitzen, die Zwiebel darin andämpfen, die übrigen Gemüse und die Hälfte der Kräuterzweige beifügen. Zugedeckt ein paar Min. dämpfen. Mit Rotwein und Rotweinessig löschen. Zugedeckt 1/2 Stunde leicht wallen. Auskühlen, abgießen, die Marinade über das Fleisch Form. Zugedeckt 24 Stunden stehen. Gelegentlich umrühren. Das Fleisch auf Küchenrolle trocken tupfen. 2 El Öl erhitzen. Die Fleischstückchen portionsweise darin anbraten, würzen. Auf kleinem Feuer weiterbraten. Die übrigen Gewürzkräuter dazulegen. Mit ein klein bisschen Marinade aufgießen. Zugedeckt auf kleinem Feuer in etwa 3/4 bis 1 Stunde gardünsten, dabei immer noch mal ein klein bisschen Marinade beifügen.

Die gardünsten Fleischstückchen auf einer aufgeheizten Platte anrichten und warm stellen.

Zum Bratenfond Rindsuppe und Butter Form, ein paar Min. auf kleiner Flamme sieden, vielleicht nachwürzen. Marsala und Pinienkerne einrühren und ein weiteres Mal aufwallen lassen. Die Sauce über das Fleisch gießen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenragout Mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche