Kaninchenragout in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 50 g Frühstücksspeck
  • 2 Zwiebel
  • 500 ml Weizenbier
  • 1 Tl weisse Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zitrone; davon den Saft
  • 0.3 Glas Aprikosenkonfitüre
  • 2 El grober Gewürzsenf
  • 2 Tl Instant-Bratensosse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 590 Kalorien / 2470 Joule

; Salz ; Pfeffer Pfeffer Yield: Pro Person ungefähr

Das Kaninchenfleisch unter Wasser abbrausen, mit Küchenpapier abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen. Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden. Speck knusprig ausbraten, Kaninchenfleisch darin 5 min gemächlich hellbraun rösten, Zwiebeln dazugeben und eine Minute weiterbraten. Hälfte des Bieres zugiessen, Pfefferkörner und Lorbeergewürz hinzufügen und bei offenem Kochtopf die Flüssigkeit kochen. Mit restlichem Bier löschen und nun bei geschlossenem Deckel bei milder Temperaturzufuhr zirka 50 min garschmoren. Unter das Ragout zuletzt Saft einer Zitrone, Marillen-Marmelade, Senf und Sossenpulver Form, einmal zum Kochen bringen und nachwürzen. Dazu rohe Kartoffelklösse und Rosenkohl

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenragout in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche