Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen; ca. 1, 4 kg in Ragoutstücke zerteilt

Beize:

  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Rotweinessig
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Pfefferkörner (zerdrückt)
  • 3 Wacholderbeeren (zerdrückt)

Fleisch:

  • 250 g Zwetschken (entsteint, getrocknet)
  • 200 ml Rotwein
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 150 g Schalotten (oder kleine Zwiebel)
  • 150 ml Beize
  • 100 ml Wasser
  • 150 g Kleine, frische Champignons
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Salz
  • 1 Teelöffel Maizena; vielleicht

Die Kaninchenteile in eine grosse Schüssel füllen. Weisswein mit dem Essig vermengen, über das Fleisch gießen, Gewürze hinzufügen. Die Backschüssel abdecken und an einem abkühlen Ort wenigstens 24 Stunden stehen.

Am Zubereitungstag die Zwetschken in ein Pfännchen Form, Rotwein zugiessen, aufwallen lassen, Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen, auskühlen, Zwetschken herausnehmen. Rotweinsud aufbewahren.

Schalotten abschälen, grössere halbieren. Die Speckwürfeli in einer großen Bratpfanne anbraten, herausnehmen.

Die Kaninchenteile aus der Marinade nehmen, abtrocknen (die angegebene Masse Beize aufbewahren), und portionsweise im Speckfett und Erdnussöl herzhaft anbraten. Schalotten hinzufügen, kurz andämpfen. Fleisch zurück in Bratpfanne Form, mit der Beize, dem Rotweinsud (von den Zwetschken) und Wasser löschen. Das Ragout halb bei geschlossenem Deckel vierzig Min. dünsten.

Unterdessen die Champignons reinigen, gemeinsam mit den Zwetschken zum Gericht Form und weitere zehn Min. dünsten.

Das Gericht nachwürzen. Wenn die Sauce zu dünn ist, mit Maizena (in ein klein bisschen kaltem Wasser anrühren) binden.

Für 2 Leute: Die Vorbereitung einer kleineren Masse wäre zu aufwendig. Die Hälfte des fertigen Gerichts kann aber problemlos tiefgekühlt werden.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenpfeffer mit Trockenpflaumen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche