Kaninchenleber mit Trauben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Kaninchenleber
  • 500 g helle Weintrauben
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier
  • 300 g Semmelbrösel
  • 100 g Butter
  • Salz (grob)
  • Vierergewuerz (Quatre-epices)
  • 100 ml Himbeeressig

Utensilien::

  • 3 Teller
  • 1 Küchenmesser
  • 1 Pfanne
  • 1 Backschüssel
  • 1 Gabel

Weintrauben von der Schale befreien, entkernen und zur Seite stellen. 3 Panierteller vorbereiten (in einen Mehl, in einen die verquirlten Eier und in einen die Semmelbrösel Form).

Die Kaninchenleber zu Beginn in Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen. Die Hälfte der Butter in einer Bratpfanne cremig erhitzen und darin die Leber auf beiden Seiten anbraten. Wenn die Butter dabei zu braun sind, müssen Sie sie durch neue Butter ersetzen. Leber mit grobem Salz und dem Vierergewuerz überstreuen, abrinnen und warm stellen. Butterschmalz abschütten und den Bratensatz mit Himbeeressig lösen. Sauce leicht kochen, stückchenweise die übrige Butter und dann die Weintrauben untermengen.

Die Weintraubensauce über die Leber gießen und schön heiß zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kaninchenleber mit Trauben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche