Kaninchenkeulen nach Omas Rezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 ml Essig (Weißwein)
  • Wasser (nach Bedarf)
  • 1/2 l Weißwein
  • 1 Bund Suppengemüse (Sellerie, Karotten, Lauch, Zwiebel)
  • 15 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Lorbeerblätter
  • 15 Pfefferkörner
  • 1000 ml Wildfond
  • Pfeffernüsse (oder Lebkuchenbrösel, nach Bedarf)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)

Für die Kaninchenkeulen nach Omas Rezept, diese waschen und trocken tupfen. Anschließend für eine Nacht in Essig einlegen. Dafür sorgen, dass alle Keulen unter Essig liegen, ansonsten mit Wasser auffüllen.

Zu der Marinade das Suppengemüse, die Nelken, Lorbeerblätter, Knoblauch, Zimtstange und Pfefferkörner zufügen. Abdecken und dann in den Kühlschrank stellen und über Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Marinade in einen Topf geben. Die Kaninchenkeulen in ausreichend Butter in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Mit Weißwein ablöschen, den Wildfond zufügen und einreduzieren lassen.

Anschließend die Marinade in der die Keulen eingelegt waren dazugießen. Bei geschlossenem Deckel und mittlerer Temperatur die Keulen etwa 2 Stunden garen lassen.

Die Keulen herausnehmen und warm stellen. Nun wird aus der Marinade die Sauce gemacht. Die Marinade durch ein Sieb gießen, und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce zum Kochen bringen und die zerkleinerten Pfeffernüsse oder Lebkuchenbrösel einrühren.

Die Kaninchenkeulen nach Omas Rezept noch einmal zusammen mit der Sauce erhitzen und servieren.

Tipp

Es passen gut Röstkartoffeln, Erdäpfelknödel und Kohlsprossen mit Speck zu den Kaninchenkeulen nach Omas Rezept.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Kaninchenkeulen nach Omas Rezept

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 28.10.2015 um 21:34 Uhr

    Ein tolles Rezept und mit dieser Zubereitung super zart!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche