Kaninchenkeulen mit wildem Schnittlauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Kaninchenkeulen
  • 1 Bund Wurzelgemüse
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Wilder Schnittlauch Oder
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 ml Rindsuppe
  • 125 ml Weisswein
  • 1 EL Karotten (gewürfelt)
  • 1 EL Porree (gewürfelt)
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Mehl
  • Butter (flüssig)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

"Festliche Speisen zu Ostern"

Die Zwiebeln und das Wurzelgemüse grob würfeln. Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und den Zwiebeln und dem Wurzelgemüse in Olivenöl anrösten.

Kurz nachher den zerdrückten Knoblauch zugeben. Mit Rindsuppe und Weisswein löschen und fünfzehn Min. zugedecktköcheln. Daraufhin die Karotten- und Lauchwürfel und das Schlagobers hinzfügen.

Das Mehl mit ein klein bisschen flüssiger Butter mischen und damit die Sauce andicken. Auf kleinem Feuer, zugedecktein weiteres Mal 20 Min. gardünsten.

Kurz vor dem Anrichten mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Den fein geschnittenen Schnittlauch hinzfügen, kurz aufwallen lassen und anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenkeulen mit wildem Schnittlauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche