Kaninchenkeulen mit Kapern und Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Karotte
  • 1 Stangensellerie
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 300 ml Hühnersuppe
  • 16 Oliven
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Crème fraîche (vielleicht mehr)
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf, eventuell mehr)

1. Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Karotte, den Sellerie, die Schalotten und den Knoblauch reinigen und klein würfeln. Die Oliven halbieren.

2. Die Kaninchenkeulen im Öl goldbraun anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Die Gemüse in das Bratfett Form und unter Rühren anschmoren.

Leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit dem Wein löschen und kochen.

3. Die Kaninchenkeulen auf das Gemüse legen und ein kleines bisschen Hühnersuppe aufgießen. Zugedeckt 30 Min. schonend dünsten. nach und nach die übrige klare Suppe hinzfügen.

4. Die Soße abgießen und zurück zum Fleisch Form. Die Oliven und Kapern dazugeben und weitere 15 min dünsten.

5. Wenn das Fleisch mürbe ist, die Crème fraîche untermengen. Die Sauce mit dem Senf, Salz und Pfeffer zurückhaltend nachwürzen.

Zuspeise : ausgebutterte Tagliatelle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenkeulen mit Kapern und Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche