Kaninchenkeule mit Rosmarin-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 sm Erdäpfeln
  • 4 Kaninchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (kaltgepresst)
  • Rosmarin (frisch)
  • 6 Knoblauchzehen

Die Erdäpfeln in Wasser halb gardünsten und folgend von der Schale befreien. Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Die Erdäpfeln, Rosmarin und Knoblauchzehen hinzfügen. Alles zusammen in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr schieben und ca. 15 min gardünsten.

Auf warmen Tellern anrichten und die Keulen mit ein paar Spritzern Olivenöl beträufeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenkeule mit Rosmarin-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche