Kaninchenkeule In Olivenöl Mit Exotischen Gewürzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenkeulen

Gewürzöl:

  • 1000 ml Olivenöl
  • 5 EL Szechuanpfeffer
  • 4 EL Kümmel
  • 4 Anissterne
  • 1 Bund Koriander (frisch)
  • 3 Zerbröselte Zimtstangen
  • 5 Orangen, Abgeriebene Schale davon
  • 6 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer (frisch, fein geschnitten)
  • 2 Stauden Zitronengras (fein geschnitten)
  • 1 g Safran

FenchelpuerÉE:

  • 3 lg Fenchelknollen
  • 2 Schalotten
  • 250 ml Schlagobers
  • Olivenöl
  • Pernod
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Schlagobers (geschlagen)

Fenchelknollen und Schalotten in feine Würfel schneiden und in Olivenöl anschwitzen, dabei nur zum Rühren den Deckel von dem Kochtopf nehmen, um den Fenchel nach Möglichkeit gar zu dämpfen. Wenn die Feuchtigkeit verdunstet ist, mit ein klein bisschen Pernod löschen und mit möglichst wenig Schlagobers auffüllen, um die Fenchelwürfel darin gar zu machen. Anschliessend im Handrührer zermusen und durch ein Sieb aufstreichen. Vor dem Anrichten aufwallen lassen und die Schlagobers unterziehen.

Für das exotische Würzöl alle Ingredienzien mit Ausnahme des Safrans vermengen und 10 Min. in dem etwa 80 °C warmen Öl ziehen.

Dann das Gewürzöl passieren, den Safran dazugeben und die Keulen etwa 30 Min. bei 90 Grad dünsten.

Fenchelpüree auf Teller Form, die Keulen obenauf legen und mit wenig Olivenöl umgiessen.

Als Zuspeise Tomatenviertel, die in wenig Gewürzöl ca. 3 Stunden bei 80 °C im Backrohr "getrocknet " werden, sowie junge Erdäpfeln, gekocht und in der Schale gebraten.

Kaninchenkeule in Olivenöl mit exotischen Gewürzen gedünstet

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenkeule In Olivenöl Mit Exotischen Gewürzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche