Kaninchenfilets Im Blätterteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenrückenfilets
  • 2 Pk. Blätterteig
  • 2 Bund Kerbel
  • 300 g Champignons
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eidotter (zum Bestreichen)

Für Die Rotweinschalottensau:

  • 10 Schalotten
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Thymian
  • 40 ml Krem de Cassis
  • 300 ml Rotwein (kräftig)
  • 0.5 Teelöffel Erdäpfelmehl

Die geputzten Champignons hacken, 1 ½ Bund Kerbel sowie wie die Zwiebel klein schneiden. Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne in wenig Butter rundherum kurz rösten. Herausnehmen und zur Seite stellen. In einer Bratpfanne ein kleines bisschen Butter erhitzen, Zwiebeln und Champignons darin anbraten, mit Saft einer Zitrone würzen. So lange rösten, bis alle Flüssigkeit in der Bratpfanne völlig verkocht ist.

Als letzten Schritt mit Salz, Pfeffer, gehacktem Kerbel würzen. Die Schalotten abschälen und in 3 mm-Würfel. In einer Bratpfanne mit dem Krem de Thymian, Cassis, Rotwein und ein Honig auf 1/3 kochen. Das Erdäpfelmehl mit ein klein bisschen Wasser durchrühren, die Rotweinschalotten damit binden.

Blätterteig zusammenrollen, in etwa die Hälfte der Arbeitsfläche ½ cm-dick mit der Champignonmasse bestreichen. Kaninchenfilet darauf legen und den Teig einwickeln. Die Ränder und den Blätterteig selbst mit Eidotter bestreichen. 8-10 min im aufgeheizten Rohr goldgelb backen. Zum Anrichten diagonal anschneiden, mit der Sauce und dem übrigen Kerbel garnieren.

Weisswein

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenfilets Im Blätterteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte