Kaninchenbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 1 Kaninchen; (1-1, 5kg)
  • Zerteilen, die Stückchen
  • Etwa 24h in einer
  • Marinade aus
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Einfacher Balsamessig oder evtl.
  • Weinessig
  • 6 Wacholderbeeren (zerstossen)
  • Eventuell mehr
  • 1 Teelöffel Rosmarinblätter; (kann
  • Hierfür ruhig
  • Getrockneter R. sein)
  • 1 Teelöffel Salbei (dito)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zerdrückten Knoblauchzehen;
  • (jeweils nach Grösse mehr)
  • Marinieren

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Am darauffolgenden Tag Kaninchenteile mit Marinade in einen schweren Kochtopf, Deckel drauf, 45 min im Backrohr dünsten (180 °C ). Danach etwa Ein Glas Weisswein aufgießen, auf dem Küchenherd bei geöffnetem Deckel und mittlerer Hitze die Flüssigkeit verdampfen, so dass die Kaninchenteile ein klein bisschen braun werden lassen.

Dazu frisches Weissbrot (Baguette beziehungsweise besser türkisches Fladenbrot) und Blattsalat. Der Bratensatz ist zwar wegen des vielen Öls recht fettig, mit dem Weissbrot aufgenommen aber sehr schmackhaft. Als Getränk selbstverständlich derselbe Weisswein, der zum Kochen verwendet wurde.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche