Kaninchenbraten An Essigsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kaninchen (ca. 1, 5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Senf
  • 2 EL Butterfett
  • 50 g Butterfett
  • 50 ml Weissweinessig
  • 50 ml Wasser
  • 200 ml Weisswein (herb)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 50 ml Schlagobers

(*) Kochen wie im Kraichgau I Kaninchen in 6 bis 8 Stückchen zerteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf einstreichen und 1 Stunde im Kühlschrank einmarinieren. In Butterfett die Kaninchenteile goldbraun anbraten. Mit Essig, Wasser und Wein löschen. Den Rosmarinzweig dazulegen und bei geschlossenem Deckel 1, 5 Stunden dünsten.

Die Fleischstückchen gelegentlich auf die andere Seite drehen. Das Fleisch auf einer aufgeheizten Platte anrichten. In den Bratenfond das Schlagobers Form un noch mal erhitzen, aber nicht mehr aufwallen lassen. Die Sauce über das angerichtete Fleisch Form. Variante: anstelle des Weissweinessigs kann auch Estragon-Essig verwendet werden, aber dann keinen Rosmarinzweig verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenbraten An Essigsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche