Kaninchen-Stroganoff

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Kaninchenrückenfilets gewürfelt
  • 1 lg Rote Peporoni; entkernt weisse Rippen entfernt
  • In Streifchen
  • 2 md Gewürzgurkerl
  • 1 md Zwiebel (gehackt)
  • 1 lg Erdapfel
  • 3 Esslöffel Bratbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Paprikaschoten (edelsüss)
  • 10 cl Weisswein
  • 2 Esslöffel Wodka
  • 20 cl Sauer-Vollrahm

Den Ofen auf 80 °C vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Die Erdapfel von der Schale trennen und in lieber schmale Streifen kleinschneiden. Unter kaltem Leitungswasser kurz abspülen, anschliessend auf einem sauberen Geschirrhangl sehr ordentlich trocken. In einer beschichteten Bratpfanne 2/3 der Bratbutter erhitzen und die Kartoffelstreifchen dadrin knackig brutzeln.

In einer zweiten Pfanne die übrige Butter heiß machen. Die Fleischwürfel mit Pfeffer und Salz würzen, in drei oder vier Portionen kurz, aber kräftig anbräunen (ca. 1 1/2 Min.). Sofort in Platte geben und bei 80 Grad Celsius 1500 cmin. chziehen lassen.

Im Bratensatz die Zwiebeln glasig dämpfen. Die Gurken und Peporoni beigeben und unter häufigem Wenden zwei bis drei Min. dämpfen. Den Paprikaschote darüberstäuben und kurz dämpfen. Mit dem Weisswein als auch dem Wodka löschen und ordentlich zur halbe Menge aufbrühen lassen. Die Sauerrahm mischen, beigeben und noch so lange am Herd kochen lassen, bis die Sosse leicht bindet. Das Fleisch ein weiteres Mal beigeben, wenn benötigt nachwürzen und nur noch ordentlich heiss werden lassen.

Das Stroganoff in eine vorgewärmte Platte anbieten und mit den Kartoffelstreifen überstreuen. Sofort auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen-Stroganoff

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche