Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen
  • 40 ml Olivenöl
  • 375 ml Rotwein (trocken)
  • 6 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Kaninchen in zirka 100 g schwere Stückchen geschnitten

In der Hälfte des Öls die Kaninchenstücke von allen Seiten anbraten. Dann das Fleisch herausnehmen, warm stellen und das Öl in ein Häferl gießen. Das übrige Öl auf kleinem Feuer warm herstellen, ein Drittel des Weines und den abgeschälten Knoblauch hinzfügen und zu sirupartiger Konsistenz reduzieren.

In einem weiteren Kochtopf den übrigen Wein aufwallen lassen. Das Fleisch in den eingedickten Jus zurückgeben, das aufbewahrte Öl hinzfügen sowie den n heissen Wein. Salzen, mit Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel 1 ein Viertel Stunden auf kleinem Feuer machen, dabei zweimal umrühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte