Kaninchen nach Bäürinnen Art - Tessin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Fleischtomaten
  • 1 Kaninchen; a zirka 1500 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 50 g Butter (eingesotten)
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 150 ml Weisswein
  • 100 ml Hühnerbouillon
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Salbei
  • 100 ml Marsala
  • 2 EL Petersilie (grob gehackt)

Die Paradeiser in kochendes Wasser tauchen, von der Schale befreien, entkernen und würfelig schneiden.

Das Kaninchen in Stückchen teilen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In einem Bräter in der heissen eingesottenen Butter herzhaft anbraten. Die Speckwürfelchen beigeben und mitbraten.

Den Weisswein und die Suppe hinzugießen. Die Tomatenwürfel, die Rosmarin, Thymian, Wacholderbeeren und Salbei beigeben. Den Bräter decken.

Das Kaninchenragout auf der untersten Schiene des auf 220 °C aufgeheizten Ofens derweil dreissig Min. dünsten.

Dann den Marsala hinzugießen und alles zusammen weitere zwanzig bis dreissig Min. im Herd belassen. Am Ende mit der Petersilie überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kaninchen nach Bäürinnen Art - Tessin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche