Kaninchen mit Rosenkohl und Serviettenknödel - R.Strobel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Büschel Suppengemüse Sellerie, Karotte, Porree
  • Geputzt, ca 2cm groß gewürfelt/geschnitten
  • 2 Zwiebeln abgeschält grob gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält grob gewürfelt
  • 1 Kaninchen (küchenfertig)
  • 2.5 Esslöf. Senf Masse anpassen
  • 2 Esslöf. Butterschmalz (1)
  • 50 g Speckwürferl (1)
  • 200 ml Geflügelbrühe Masse anpassen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 g Sauerrahm
  • Pfeffer
  • Salz

Knödel:

  • 3 Semmeln (vom Vortag)
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl (Menge anpassen)
  • 100 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Muskat

Gemüse:

  • 600 g Rosenkohl geputzt, die Rosen am
  • Strunkansatz kreuzweise eingeschnitten
  • 1 Schalotte abgeschält fein geschn.
  • 1 Esslöf. Butterschmalz (2)
  • 30 g Speckwürferl (2)
  • 100 g Crème fraîche
  • Zitronen (Saft)
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salz

Das Backrohr auf 190 °C (Umluft 180 °C , Gas Stufe 3-4) vorwärmen.

Das Kaninchen gut abspülen, trocken reiben und portionieren. Die Kaninchenstücke mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen, dann in einem Bräter mit dem Butterschmalz (1) gemeinsam mit den Speckwürfeln (2) anbraten. Wurzelgemüse, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mit anrösten. Mit ein kleines bisschen klare Suppe löschen, Rosmarinzweig einlegen, Sauerrahm einrühren, wenn nötig noch ein kleines bisschen klare Suppe dazugeben und im aufgeheizten Herd zirka Fünfundvierzig min dünsten.

Für den Serviettenknödel die Semmeln würfelig schneiden, in eine geeignete Schüssel Form. Eier und die Hälfte des Mehls dazugeben und mit Salz und Muskatnuss würzen. Die Milch erwärmen und Butter darin zerrinnen lassen. Lauwarme Milch über die Brötchenmasse Form, gut mischen und gut zehn min ziehen. Daraufhin von dem übrigen Mehl nach Bedarf unterarbeiten.

Eine frisch gewaschene (ohne Weichspueler) Stoffserviette mit Mehl bestäuben, die Menge daraufgeben , zusammenrollen und die Enden gut verknoten oder evtl. zubinden [1] (Man kann die Menge ebenfalls in eine hitzefeste Klarsichtfolie einschlagen, die dann in einer Aluminiumfolie zusätzlich eingewickelt wird).

Den Serviettenknödel in das kochende Salzwasser Form und ungefähr Dreissig Min. im simmernden Salzwasser ziehen. Darauf herausnehmen, vorsichtig aus der Serviette packen und in Scheibchen aufschneiden.

In der Zwischenzeit - oder evtl. im voraus - die vorbereiteten Kohlsprossen in kochend heissem Salzwasser in etwa Sechs Min. blanchieren. Herausnehmen, in geeistem Wasser abschrecken, abrinnen. Kurz vor dem Servieren die Schalotte mit den Speckwürfeln (2) in einer Bratpfanne mit dem Butterschmalz (2) anschwitzen. Rosenkohl dazugeben, durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss, sowie mit einem kleinen Schuss Saft einer Zitrone (nicht zuviel!), würzen.

Wenn das Fleisch weich ist, dieses herausnehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Crème fraîche einrühren, kurz zum Kochen bringen und die Sauce nachwürzen.

Die Kaninchenstücke mit der Sauce anrichten, Rosenkohl und Serviettenknödel dazu zu Tisch bringen.

[1] Bis hier kann der Serviettenknödel ruhig ein wenig im voraus zubereitet werden. Man könnte den Serviettenknödel genauso ein wenig im voraus fertig gardünsten. Daraufhin in Scheibchen schneiden und diese kurz vor dem Anrichten in Butterschmalz kurz anbraten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaninchen mit Rosenkohl und Serviettenknödel - R.Strobel

  1. lilavie
    lilavie kommentierte am 14.03.2015 um 13:23 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche