Kaninchen mit Maisknoedeln und Salaten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Polenta:

  • 80 g Bramatamais
  • 200 ml Milch
  • 20 g Butter

Salat:

  • 1 Frisée-Blattsalat
  • 50 g Nüsslisalat (oder Feldsalat)
  • 150 g Lollo
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 100 ml Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • 1 sm Schalotte (fein gehackt)

Maisknoedel:

  • 30 g Maisdunst;(-mehl)
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 3 Eidotter
  • 3 EL Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 20 g Butter

Sowie:

  • 4 Kaninchenfilets
  • Salz
  • 1 EL Traubenkernöl

Zunächst die Polenta zubereiten. Dazu die Milch in einer Bratpfanne zum Kochen bringen. Den Bramatamais im Strahl beifügen, Butter untermengen und auf kleinem Feuer unter durchgehendem Rühren zirka 15 Min. zu einem festen Maisbrei zubereiten. Erkalten.

Herd auf 80 Grad vorwärmen.

Den Blattsalat reinigen. Alle Ingredienzien zur Salatsauce mischen und würzen.

Die Polenta mit Eidotter, Maisdunst, Kerbel und Rosinen mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Teig kleine Knödel formen und in heisser Gemüsebouillon 5 min ziehen. In Butter kurz anbraten.

Kaninchenfilets würzen, in Traubenkernöl kurz anbraten. Im Herd in etwa 5 min warm stellen.

Blattsalat auf dem Teller ausbreiten. Die Knödel daraufgeben. Das Kaninchenfilet in Scheibchen schneiden und in den Blattsalat legen.

Alles mit der Vinaigrette beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen mit Maisknoedeln und Salaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche