Kaninchen mit Koriander, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Kaninchen (in 8 Stückchen geschnitten)
  • 2 Zwiebel
  • 4 Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 500 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterfett

Kaninchenteile in Butterfett anbraten, aus das Reindl nehmen und zur Seite stellen. Im gleichen Fett werden die in Scheibchen geschnittenen Zwiebeln, die geviertelten, enthäuteten Paradeiser gemeinsam mit der Petersilie angedünstet.

Dann wird das Fleisch auf das Gemüse gelegt, 2 El gestossener Koriander darüber gestreut, mit 1/2 Liter Rotwein abgelöscht und bei geschlossenem Deckel .

Das Kaninchen muss nun 1 1/2 Stunden sachte dünsten. Eventl. Noch ein kleines bisschen Koriander hinzfügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen mit Koriander, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche