Kaninchen mit Estragon-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Wildkaninchen (ca. 1500g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 sm Zwiebeln (möglichst milde Frühlingszwiebeln)
  • 1 Zweig Estragon
  • ** Oder **
  • 1 Teelöffel Estragonblätter
  • 50 g Butter
  • 125 ml Rindsuppe
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 125 ml süsses Schlagobers
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 20 ml Weinbrand
  • 1 (vielleicht) Zucker

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Pro Person 3098 J / 740 Kalorien

Für Wildkaninchen gibt es keine Schonzeit, deswegen wird das zarte, wohlschmeckende Fleisch das gesamte Jahr über angeboten.

Es eignet sich außergewöhnlich gut für gewürzte Schmorgerichte.

Das Kaninchen kurz abbrausen, abtrocknen und in mehrere Stückchen tranchieren, im Falle, dass nicht bratfertige Kaninchenteile gekauft werden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Schale der Zwiebel entfernen und feinhacken. Die Estragonblätter abspülen und feinhacken, den getrockneten Estragon fein zerreiben. Die Butter in einem Gusseisernen Bräter erhitzen und die Kaninchenteile darin von allen Seiten scharf anbraten. Die Zwiebel dazugeben und braun werden. Mit der Rindsuppe löschen, die Hälfte des Weissweins dazugeben sowie den Estragon. Den Bräter mit dem Deckel verschließen. Falls er einen Tropfeinsatz hat, den übrigen Wein in den Einsatz Form, ansonsten den Wein während des Garens dazugeben. In 50-60 Min. bei geschlossenem Deckel gardünsten. Anschliessend das Fleisch herausnehmen und warm stellen, vielleicht entbeinen.

Den Saucenfond mit dem Schlagobers durchrühren, einmal zum Kochen bringen und mit dem Senf, dem Weinbrand und nach Geschmack mit dem Zucker nachwürzen, vielleicht ebenso mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Das Fleisch auf eine vorgewärmte Platte legen und mit ein klein bisschen Sauce überziehen, die übrige Sauce extra dazu anbieten.

Das passt dazu: Bohnenschoten (Haricots verts), Salzkartoffeln.

Als Getränk der gleiche trockene Weisswein, der für die Sauce verwendet wurde, z. B. ein Edelzwicker beziehungsweise spanischer Rioja-Wein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen mit Estragon-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche