Kaninchen laendlicher Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1200 g Kaninchenstücke
  • 150 g Fein geschnittenen Speck
  • 2 EL Tafelöl
  • 1 EL Mehl
  • 2 Karotten (gewürfelt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Gewürznelken
  • 1.5 EL Tomatenpüree
  • l Rotwein
  • 375 ml Suppe
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll gehackter Küchen
  • Küchenkräuter
  • 40 g Getrockneter Herrenpilz
  • 120 g Kaninchenleber
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Das gewürfelte Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Speck im Öl rösten: Lorbeer, Karotten, Gewürznelken, Tomatenpüree, Zwiebeln und gepressten Knoblauch beifügen, wiederholt kurz anrösten, mit Mehl ein wenig bestäuben, mit Rotwein löschen und mit Suppe auffüllen. Eine Stunde lang bei geschlossenem Deckel dünsten, dann die Herrenpilze beifügen, nach weiteren 15 min das Fleisch aus der Kasserole nehmen und warm stellen. Die Soße ein wenig kochen, Lorbeer, Gewürznelken und Karotten heraus nehmen. Die gehackte Kaninchenleber mit Rahm und den gehackten Kräutern vermengen, zur Soße Form, und auf kleinem Feuer eindicken, aber nicht mehr aufwallen lassen. Das Feisch an die Soße Form und mit Polenta zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen laendlicher Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche