Kaninchen in Weisswein'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen
  • 3 Zwiebel
  • 2 'Knoblauchzehen
  • 1 Salbei (Zweig)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 250 g Champignons
  • 1 Lorbeergewürz
  • 200 ml Weisswein
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz

Das Kaninchen gut abspülen, abtrocknen und zerteilen.

Mit Salz und Pfeffer einreiben, im heissen Olivenöl bei starker Temperatur anbräunen und herausnehmen.

'Im verbliebenen Fett die geachtelten Zwiebeln und den in schmale Scheibchen geschnittenen Knoblauch andünsten.

Die Fleischstückchen dazugeben, mit den gehackten Kräutern überstreuen und ein paar Min. dünsten.

Mit dem Wein löschen.

Das Kaninchen bei schwacher Temperatur bei geschlossenem Deckel fertig gardünsten bis sich das Fleisch sich von dem Knochen löst.

Bei Bedarf ein kleines bisschen Wasser beziehungsweise Wein nachgiessen.

'Kaninchenteile warm stellen, die Sauce durch ein Sieb in einen Kochtopf gießen.

Das Schlagobers sowie die Champignons hinzufügen und kochen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Weisswein'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche