Kaninchen in

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Weisswein
  • 500 ml klare Suppe (Instant)
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Kleine Chilischote
  • 2 Maiskolben, aus der Dose
  • 20 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Schlagobers
  • 1 EL Saucenbinder
  • Orianderblaetter
  • Hilischoten

-- küchenfertig ; Salz Salz alz ; Pfeffer Pfeffer 1 El. El. El. Saucenbinder, hell; nach -- Bedarf Bedarf f bis zweifache Masse Koriander, gemahlen gemahlen

Kaninchen in große Stückchen tranchieren. Im Bräter in heissem Öl herzhaft anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch von der Schale befreien, hacken und hinzufügen. Alles mit Mehl bestäuben. Wein und klare Suppe zugiessen, zum Kochen bringen. Zitrone von der Schale befreien, in Scheibchen schneiden und ebenfalls dazugeben. Ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze dünsten. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden. Chili reinigen und in Ringe schneiden. Kukuruz abrinnen und in Scheibchen schneiden. Fett in einer Bratpfanne erhitzen und die Maisraender und Lauchzwiebeln darin anbraten. Chiliringe hinzufügen und das Ganze 15 Min. vor Ende der Schmorzeit zum Kaninchen Form. Fleisch aus dem Bräter nehmen, auf vorgewärmter Platte warmstellen. Schlagobers im Bratenfond zum Kochen bringen und mit Saucenbinder andicken. Mit Koriander, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Kaninchen in der Sauce anrichten. Mit Koriander und Chilischoten garnieren. Dazu Baguette anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche