Kaninchen in Oberssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 100 g Sellerie (Knolle)
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Kaninchen; a in etwa 2 kg
  • Salz und Pfeffer; a.d.M.
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 500 ml klare Suppe
  • 500 ml Weisswein
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL Bohnenkraut

Zwiebel, Sellerie und Porree reinigen und kleinschneiden.

Kaninchen tranchieren: Keulen halbieren, Rücken in drei Teile schneiden. Die Fleischstückchen mit Pfeffer würzen, mit Salz würzen und in heissem Öl hellbraun anbraten. Vorbereitetes Gemüse und zerdrückten Knoblauch hinzufügen und kurz mitrösten.

Mit klare Suppe und Wein löschen. Im geschlossenen Kochtopf im auf 180 °C aufgeheizten Backrohr 30 Min. dünsten. Schlagobers zugiessen und weitere 20 Min. dünsten. Bohnenkraut hinzufügen und wiederholt 10 Min. dünsten.

Fleisch aus dem Schmorsud nehmen und warmstellen. Den Bratensud durch ein Sieb gießen, vielleicht im Kochtopf ein klein bisschen einreduzieren und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kaninchen in Oberssauce

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 17.09.2015 um 08:36 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche