Kaninchen in Mandelsosse'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen
  • 1 Karotte
  • 1 'Zwiebel, in Ringen
  • 1 Kräuterstrauss
  • Meersalz
  • 50 g Butter
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 225 g Mandelkerne (gemahlen)
  • Pfeffer
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 3 Scheiben Röstbrot

Das Kaninchen gemeinsam mit der Karotte, der Zwiebel und dem Kräuterstrauss in einen großen Kochtopf Form.

Mit Wasser überdecken, Salz zufügen und aufwallen lassen.

'Zudecken und ungefähr 30-40 min machen oder evtl. bis das Fleisch zart ist.

Das Kaninchen aus dem Kochtopf nehmen und die klare Suppe aufheben.

Das Kaninchenfleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen und das Kaninchenfleisch darin goldbraun rösten.

In eine Servierschüssel Form und warmstellen.

Im verbliebenen Fett die Brotscheiben kross rösten.

Mit einem Küchenpapier ausführlich entfetten und mit dem Mixstab zermahlen.

Das gemahlene Brot mit den Mandelkerne und in etwa 300 ml klare Suppe in einen Kochtopf Form.

'Zimt, Salz und Pfeffer nach Lust und Laune dazugeben und unter Rühren bei geringer Temperatur kochen, bis eine geschmeidige Sauce entstanden ist.

Die Sauce über das Kaninchenfleisch Form, mit Petersilie überstreuen und mit Dreiecken von geröstetem Brot garnieren.

1 Kräuterstrauss = Petersilie, Thymian, Lorbeergewürz, Salbei

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Mandelsosse'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte