Kaninchen in Mandel-Rotwein-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1800 g Kaninchen; vorportioniert
  • 1 Prise Paprikapulver (mittelscharf)
  • 2 md Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl
  • 375 ml Rotwein
  • 125 ml Rindsuppe
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 1 sm Zimtstangenstück
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kaninchenteile mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Die Zwiebeln von der Schale befreien und kleinwürfeln. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Kaninchenteile darin rundherum goldbraun anbraten, dann herausnehmen.

Zwibelm im verbliebenen Fett glasig weichdünsten. Knoblauch von der Schale befreien und ausdrücken und dazugeben. Gemahlene Mandelkerne einrühren, mit dem Rotwein und der Rindsuppe löschen.

Thymian und die Zimtstange hinzfügen und offen 10 Min. leicht wallen, dann mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Kaninchenteile einfüllen und zugedecktbei mitteler Temperatur ca. 40 Min. gardünsten.

Die Petersilie klein hacken und vor dem Servieren in die Sauce rühren. Kaninchen auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Als Zuspeise eignet sich ausgezeichnet Safranreis.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Mandel-Rotwein-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche