Kaninchen in Knoblauch mit scharfen kanarischen Kartöffelchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Kaninchen:

  • 12 Lorbeerblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Rosmarin
  • 4 Thymian (nach Lust und Laune auch Blattpetersilie)
  • 50 ml Sherry (trocken)
  • 50 ml Weisswein (trocken)
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 12 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Kartoffeln:

  • 500 g Drillinge (sehr kleine Erdäpfeln)
  • 2 EL Olivenöl

Für Die Sauce (Salsa) Zu Den Kartoffeln:

  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 EL Meersalz (grob)
  • 2 Teelöffel Paprikapulver (mild)
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Safran
  • 2 Chili-Schoten (getrocknet und entkernt; gibt's (vielleicht mehr) im Asia-Laden)
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Rotweinessig

(Conejo al Ajillo con Pappas arrugadas) Für die Salsa die Chili-Schoten 3 min in lauwarmem Wasser einweichen, folgend entkernen und in ein hohes Gefäß Form. Alle weiteren Saucen-Ingredienzien zufügen und mit dem Mixstab rund 2 min gut durchmixen.

Die kleinen Erdäpfeln abspülen, und von Wasser flach bedeckt mit Schale und mit 1/2 El grobem Meersalz gar machen. Dann nur abschütten, damit das Salz an den Erdäpfeln bleibt.

Kurz vor dem Anrichten die Kartöffelchen in eine beschichtete Bratpfanne Form, in Olivenöl kurz scharf anbraten, die Salsa dazugeben und kurz in der Bratpfanne schwenken.

Kaninchen in kleine Stückchen hacken und mit Salz würzen.

Eine Bratpfanne trocken stark erhitzen, Olivenöl hinein Form und das Kaninchen darin rund 5 min scharf rösten, bis es rundum schön anbräunt. Darauf die Knoblauchzehen (im Ganzen), Rosmarin, Lorbeer, Petersilie und Thymian dazugeben und 2 min weiter anbraten. Darauf mit ein klein bisschen Sherry löschen, folgend Weisswein und Gemüsesuppe dazugeben. Alles rund 5 bis 10 min weiter machen.

Anrichten Erdäpfeln (in der Schale) der Länge nach halbieren und - von Salsa bedeckt - ringförmig auf dem Teller ausbreiten. In die Mitte Form Sie Kaninchenstücke und mitgegarte Knoblauchzehen, Rosmarin und Thymian. Mit den Lorbeerblättern dekorieren.

Tipps Statt mit Kaninchen kann man das Gericht genauso prima mit Henderl kochen.

Die Sauce ("Salsa" oder evtl. auch "Mojo") ist gekühlt wenigstens 7 Tage haltbar.

Dieses Gericht eignet sich genauso gut als Entrée; übrigens genauso nur mit den kleinen Erdäpfeln und der Sauce.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Knoblauch mit scharfen kanarischen Kartöffelchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche