Kaninchen in Dörrzwetschken und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Paradeiser (enthäutet)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Erdnüsse
  • 30 g Mandelkerne; abgeschält und
  • 20 Dörrzwetschken (entkernt)
  • Salz
  • 1 Bund Petersilie

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

- kleingeschnitten - geröstet geröstet Weisser Pfeffer Pfeffer

Die gehackte Zwiebeln in einem Bratentopf in Öl goldbraun rösten. Die enthäutete, kleingeschnittene Paradeiser und Lorbeergewürz hinzfügen und mitdünsten. Jedes Kaninchen in jeweils 8 Teile tranchieren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und insgesamt zirka eine Stunde im Brattopf auf kleiner Flamme sieden. Geschälte, geröstete Petersilie, Mandelkerne, Knoblauchzehen sowie dem Wasser im Handrührer zermusen.

Geben Sie dieses Püree nach 40 Min. in den Brattopf, durchrühren Sie es mit dem Fond und auf die andere Seite drehen Sie die Kaninchenteile darin.

Erdnüsse und entkernte Dörrzwetschken (am Vortag eingeweicht) mit wenig Wasser erhitzen, aber nicht machen. Abtropfen.

Dörrzwetschken und Erdnüsse nach 50 Min. mit der Sauce durchrühren.

Als Zuspeise Baguette bzw. Bandnudeln. Getränkevorschlag: ein trockener Chardonnay.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Dörrzwetschken und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche