Kaninchen In Bärlauchsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 ml Weisswein
  • 500 ml Rindsuppe
  • 1 Kaninchen
  • 1 Zwiebel; abgeschält und halbiert
  • 5 Pfefferkörner
  • Salz

Sauce:

  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 50 g Bärlauch; in feinen Streifchen
  • 200 ml Saucenrahm
  • Salz
  • Zitronen (Saft)

(*) Bärlauch, der edle Vetter des Knoblauchs Weisswein und die Hälfte der Rindsuppe zum Kochen bringen. Die Kaninchenstücke gemeinsam mit Zwiebeln und Pfefferkörnern einfüllen und auf kleinem Feuer auf kleiner Flamme sieden bis das Fleisch weich ist (ca. 1 Stunde). Die Fleischstückchen herausnehmen und warm stellen.

Für die Sauce den Bratensaft absieben und gemeinsam mit der übrigen Rindsuppe wiederholt auf das Feuer setzen. Die Butter mit dem Mehl gut mischen (Mehlbutter), in die Sauce Form und ein paar min leicht wallen. Den Bärlauch sowie den Saucenrahm darunter ziehen und mit Salz und Saft einer Zitrone nachwürzen. Die Fleischstückchen in der Sauce wiederholt heiß werden und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen In Bärlauchsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche