Kaninchen an Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 4 EL Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Anbraten)
  • 1000 g Kaninchenragout
  • 4 EL Scharfer Senf; z.B. Dijon zum Bestreichen
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 200 ml Rose; z.B. Rose de Provence
  • 300 ml Kalbsfond;o. Fleischbouillon
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Zweig Estragon
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 g Schwarze Oliven abgekühlt abgespült
  • 2 EL Scharfer Senf; z.B. Dijon
  • 180 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller vermischen. Öl im Brattopf heiß werden.Temperatur reduzieren, Fleisch portionsweise im gewürzten Mehl auf die andere Seite drehen und bei mittlerer Hitze ungefähr Zehn Min. anbraten, herausnehmen, mit Senf bestreichen.

Bratfett mit Küchenrolle auftupfen, evtl. Wenig Öl beifügen. Schalotten und Knoblauch andämpfen. Wein hinzugießen, auf die Hälfte einköcheln. Fond hinzugießen, Lorbeergewürz und Küchenkräuter beifügen, zum Kochen bringen, das Fleisch wiederholt beifügen, Temperatur reduzieren.

Schmoren: etwa Eine Stunde bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur.

Lorbeergewürz und Küchenkräuter herausnehmen. Oliven, Senf und Crème fraîche darunter vermengen, nur noch heiß werden, würzen.

Dazu: z. B. Sprossenkartoffeln.

Trinktemperaturen: Viognier, Châteauneuf-du-Pape: 10-12 °C , Beaujolais: 12-14 °C

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen an Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche