Kaninchen alla Renardo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Kaninchen (1 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Paprikas
  • 5 Sardellenfilets
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • (z.B. Südtiroler)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Weissweinessig
  • 1 Zweig Rosmarin (oder 1 Tl. getrockneter)
  • 250 ml Kalbsfond (aus dem Glas) oder
  • Weisswein

Das Kaninchen in 8 bis 10 Teile tranchieren, abspülen und mit Küchenpapier gut abtrocknen. Die Stückchen rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikas abspülen, halbieren, Kerne und Trennhäute entfernen, das Fruchtfleisch in zentimeter-breite Streifchen schneiden. Die Sardellenfilets mit Küchenpapier abtrocknen und klein hacken.

Die Knoblauchzehen abschälen und mit einer Messerklinge zerdrücken. Den Speck sehr klein in Würfel schneiden und in einer großen, flachen Schmorpfanne in etwa 1 El. Olivenöl ausbraten, die Grammeln herausheben und zur Seite stellen. Im Bratöl die Paprikastreifen dünsten, Knoblauch hinzfügen, den Weissweinessig aufgießen und ein klein bisschen kochen. Die gehackten Sardellen untermengen, kurz zum Kochen bringen.

Alles aus der Bratpfanne in ein Schüsselchen heben.

Das übrige Olivenöl in den Bräter Form und die Kaninchenteile rundherum herzhaft anbraten. Gehackten Rosmarin sowie den Fond dazugeben und 45 Min. sachte dünsten.

Darauf die Paprika-Sardellenmischung zum Fleisch Form und noch 15 min dünsten. Die Sauce sparsam mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Am Ende die Speckwürferl darüber streuen und zu Tisch bringen.

und 2/3 Wasser gekocht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen alla Renardo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche