Kaninchen à la Parmentier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kaninchenkeulen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Sellerie (klein)
  • Wurzelgemüse (für den Sud)
  • Sardellenpaste
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 2 Rosmarinzweige (gehackt)
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Öl (für die Form)
  • Parmesan (frisch gerieben)

Für das Püree:

Die Kaninchenkeulen mit dem Wurzelgemüse in Salzwasser aufstellen und in diesem Sud ca. 30 Minuten kochen. Die Keulen herausheben, etwas auskühlen lassen und dann auslösen. Den Fond zum Aufgießen aufbewahren. Fleisch in mundgerechte Würfel, Zwiebel, Karotte und Sellerie feinwürfelig schneiden. Butter schmelzen und das Gemüse darin anschwitzen. Mit Mehl stauben und mit etwas Kaninchenfond aufgießen. Sardellenpaste einrühren und alles etwa 10 Minuten gut durchkochen lassen. Das Fleisch zugeben und nochmals 10 Minuten mitschmoren. Mit gehacktem Rosmarin, Meersalz und Pfeffer würzen. Für das Püree die Kartoffeln in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser etwa 30 Minuten weich kochen. Herausheben, abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Schlagobers, Milch, Butter und Olivenöl untermengen. Mit Meersalz und Muskatnuss abschmecken. In eine mit Öl ausgestrichene feuerfeste Form schichtweise Püree und Ragout einfüllen, mit Püree abschließen. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 25 Minuten backen.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 180 °C
GARUNGSZEIT: Keulen ca. 30 Minuten, Auflauf ca. 25 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: frische Salate

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Kaninchen à la Parmentier

  1. Francey
    Francey kommentierte am 09.11.2015 um 10:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 08.10.2014 um 12:25 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 22.06.2014 um 06:32 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. Yoni
    Yoni kommentierte am 21.06.2014 um 05:37 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche